SI Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Branchenbuchabzocke

Die SI Rechtsanwaltsgesellschaft bei Facebook erleben ...

SI Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Kurfürstendamm 36, 10719 Berlin

(030) 31 00 44 00(030) 88 92 82 28

Ein Klick und wir rufen Sie gerne zurück ... Ein Klick und wir rufen Sie gerne zurück ... Ein Klick und wir rufen Sie gerne zurück ...

News - Branchenbuch­anbieter

[07.02.2018]Google AdWords Partner: Warnung vor Anruf von Telefonnummer 015214078386

Unser Mandant berichtet uns von einem Cold-Call, den er von der Telefonnummer 015214078386 erhalten hat. Zunächst wird der Eindruck vermittelt. als ob Google anrufen würde.

[01.02.2018]EBVZ.DE: Rechnung zur Vertragsverlängerung des Verlags für elektronische Medien Melle

Verlag für elektronische Medien Melle verschickt Rechnung zur Vertragsverlängerung eines Eintrags auf www.ebvz.de

[31.01.2018]Culpa Inkasso GmbH übernimmt Forderungseinzug in Sachen BS Business Service

BS Internet Vertriebsgesellschaft UG beauftragt Inkassobüro

[30.01.2018]"clever gefunden": Vertragsstornierung der deal UP

deal UP verzichtet auf Forderung wegen Firmen-Werbe-Eintrags auf "clever gefunden"

| 1-4 / 477 | nächste

aktuelle Urteile

[16.02.2018] Häufige krankheitsbedingte Fehlzeiten eines Schülers stellen keinen hinreichenden Kündigungsgrund für Privatschulvertrag dar

Im zugrunde liegenden Fall hatten ein 65-jähriger Vater und der beklagte Sohn am 31. Juli 2017 den 20-Jährigen beim klagenden Schulträger für einen zehnmonatigen Abiturvorbereitungskurs ...

[12.02.2018] Werbung für Grillprodukte von Lidl mit Anspielung auf Olympische Ringe zulässig

Im zugrunde liegenden Fall verwendetet Lidl in der beanstandeten Prospekt- und Internetwerbung für Grillprodukte unter der Überschrift "Liebe ist, wenn wir zu Olympia anfeuern" eine Abbildung ...

[23.01.2018] Bank darf nach berechtigter Kündigung des Kunden kein Entgelt für vorzeitige Rückzahlung eines Immobilienkredits verlangen

Im zugrunde liegenden Streitfall sollten Kunden laut Preisverzeichnis der Degussa Bank für die Abwicklung einer "einvernehmlichen vorzeitigen Rückzahlung" eines Immobiliendarlehens 300 Euro ...

BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern1/0/5/1

Deutsche Branchenbuch Verlag GmbH - branchenbuch-online.info

Ein neuer Akteur ist auf dem Branchenbuchmarkt aktiv. Die Deutsche Branchenbuch Verlag GmbH wirbt um ihr Verzeichnis branchenbuch-online.info.

Die Gesellschaft gibt als Sitz folgende Anschrift an:

dbv Deutsche Branchenbuch Verlag GmbH
Körnerstraße 48
90459 Nürnberg
Geschäftsführer: Ronny Ruf

Verwechslungsgefahr zu den Gelben Seiten

Das von dem dubiosen Branchenbuch­anbieter aus Nürnberg versandte Auftragsformular erweckt aufgrund seiner Gestaltung den Eindruck, als ob eine Anfrage seitens der Gelben Seiten der Deutschen Telekom vorliegt. So ist das Schreiben mit "Branchenbuch" überschrieben, gefolgt von der Ortsangabe. Des weiteren verwendet das Schreiben einen ähnlichen Schrifttyp und eine vergleichbare Farbe, wie die bekannten Gelben Seiten. Es besteht daher eine nicht unerhebliche Verwechselungsgefahr. Dies ist vom Branchenbuch­anbieter unserer Ansicht nach auch beabsichtigt.  

Schreiben fordert zur Überprüfung der Unternehmensdaten auf

Hinzukommt, dass das Schreiben darauf hinweist, dass die im Formular angebenen Firmendaten bereits "Bestandteil des kostenlosen Basiseintrags" sind. Man wird unter Fristsetzung dazu aufgefordert die Daten zu überprüfen und das Formular unterschrieben zurück zu senden. Wer auf die Masche der Deutschen Branchenbuch Verlag GmbH hereinfällt und annimmt hier fordern die Gelben Seiten dazu auf, bereits eingetragene Unternehmensdaten zu überprüfen, denkt sich vielleicht nichts weiter dabei. Er korrigiert etwaige Fehler, unterschreibt das Formular und sendet es zurück. Und darauf hat die dbv GmbH unserer Einschätzung nach nur gewartet.

Versteckte Kostenpflicht

Wer nämlich das Schreiben nicht sorgfältig liest und lediglich annimmt, dass ein Korrekturabzug vorzunehmen ist, kann schnell übersehen, dass in Wirklichkeit ein kostenpflichtiges Vertragsangebot für einen sogenannten "Grundeintrag" vorliegt. Ein solcher Eintrag in www.branchenbuch-online.info kostet satte 1.548,00 Euro netto jährlich. Und da der Vertrag eine Mindestlaufzeit von zwei Jahren hat, werden daraus insgesamt 3.096,00 Euro netto. Worin aber genau der Unterschied zwischen dem bereits erfolgten "kostenlosen Basiseintrag" und dem kostenpflichtigen Grundeintrag besteht, lässt sich aus dem Schreiben nicht mit hinreichender Deutlichkeit entnehmen.

Was Sie tun können

Die SI Rechtsanwaltsgesellschaft mbH rät, Rechnungen genau zu prüfen - und wenn Sie sich reingelegt fühlen - anwaltliche Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Kämpfen Sie für Ihr Recht! Die SI Rechtsanwaltsgesellschaft mbH hilft Ihnen bundesweit schnell und effektiv. Wir führen die nötige Korrespondenz, um Ihre Rechte zu verteidigen. Dabei sind die Rechtsanwaltsgebühren überschaubar.

unser aktuelles Angebot

Unser aktuelles Angebot

Wenn Sie uns mit Ihrer Vertretung beauftragen möchten, so bieten wir die Übernahme des Mandats für pauschal 178,50 Euro brutto (inkl. 19 % Umsatzsteuer) an. Es kommen keine versteckten Kosten hinzu. Dies umfasst unsere gesamte außergerichtliche Tätigkeit. Selbstverständlich besprechen wir mit Ihnen die Kosten, bevor sie entstehen. Der telefonische Erstkontakt ist für Sie in jedem Fall kostenlos!

Rufen Sie uns an unter: (030) 31 00 44 00 oder (030) 88 92 82 28.

BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertung: 1 (max. 5)  -  1 Abstimmungsergebnis Bitte bewerten Sie diesen Artikel.0

Kommentare (3)

 
 
Waltraud Kendl schrieb am 12.05.2017

habe Anfang Mai etliche Anrufe vom Online Verlag erhalten. Da ich nicht rechtzeitig gekündigt habe habe ich jetzt eine Rechnung über 549,00 Eurouro für eine Laufzeit von 6 Monaten erhalten.

Die Rechnung kommt aus der Schweiz. Ohne Namen, nur eine Telefonnr. Auch nicht unterschrieben.

Die Anrufe kamen aus Frankfurt.

Jetzt weiß ich nicht was ich tun soll. Die Rechnung will ich nicht bezahlen.

Ich werde das vom Anwalt prüfen lassen.

Mfg

Jürgen Koch schrieb am 29.01.2015

habe am 28.01. und heute auch einen Anruf von der dbv Branchenbuch GmbH. erhalten, mit dem gleichen Hinweis wie Herr Kohl.

Ich habe auch keinen Eintrag gefunden. Ich habe nichts unterschrieben und ich werde keinen Vertrag annehmen. Nitfalls gehe ich vors Gericht.

MfG

Herbert Kohl schrieb am 16.07.2014

Hallo,

habe Heute einen anruf von der dbv Branchenbuch GmbH erhalten.

Die Frau am Telefon sagte ich habe nicht rechtzeitig gekündigt für das kostenfreie Jahr und somit verlängert sich der Vertrag um ein Jahr für 298,- Euro mit automatischer Kündigung! Um dies wirksam werden zu lassen am Telefon, würde mich eine Kollegin zurückrufen.

Dies geschau auch innerhalb 5 min.

Sie zeichnete das Gespräch auf, las meine Daten usw vor sowohl auch den angeblich geschlossenen Vertrag über 298,- Euro.

Bekomme in den nächsten Tagen Post.

Hab nun recherchiert und ich fand meinen Eintrag nicht in diesem Branchenbuch.

Die erste Dame rief vom Handy aus an, die zweite vom Festnetz mit Schweizer Vorwahl. Keine der beiden Nummern sind per Rückruf erreichbar.

Was soll ich tun?

Möchte diesen Eintrag bzw Vertrag nicht!

MfG

 

SI Rechtsanwaltsgesellschaft mbH