SI Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Branchenbuchabzocke

Die SI Rechtsanwaltsgesellschaft bei Facebook erleben ...

SI Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Kurfürstendamm 36, 10719 Berlin

(030) 31 00 44 00(030) 88 92 82 28

Ein Klick und wir rufen Sie gerne zurück ... Ein Klick und wir rufen Sie gerne zurück ... Ein Klick und wir rufen Sie gerne zurück ...

News - Branchenbuch­anbieter

[22.12.2017]Deutsche Gewerbeeinträge S.L.U. storniert Vertrag

Deutsche Gewerbeeinträge S.L.U. storniert Vertrag über "Branchen Neueintrag"

[20.12.2017]Culpa Inkasso GmbH im Auftrag der Firmen Marketing Online Deutschland S.L.U. tätig

Firmen Marketing Online Deutschland S.L.U. beauftragt Culpa Inkasso GmbH mit Forderungseinzug.

[14.12.2017]Zahlungsaufforderung der FHG Inkasso GmbH in Sachen "Gewerbeverzeichnis Regional"

Gewerbeverzeichnis Regional SRL beauftragt FHG Inkasso GmbH mit Forderungseinzug

[06.12.2017]O.M.A. Verlags Marketing UG verschickt Rechnung in Sachen Onlinebranchenauskunft

Rechnung wegen "Premium Eintrags" auf www.online-branchen-auskunft.de

| 1-4 / 469 | nächste

aktuelle Urteile

[11.01.2018] VW-Abgasskandal: Händler muss Fahrzeug voraussichtlich zurücknehmen

Die Klägerin des zugrunde liegenden Streitfalls hatte im Juni 2015 beim später verklagten Autohaus einen VW Beetle mit einem Kilometerstand von rund 12.000 km erworben. Das Fahrzeug hatte ...

[05.01.2018] Vertragsklausel von easyJet zur Erstattungs­fähigkeit von Steuern und Gebühren unzulässig

In der fraglichen Klausel hatte easyJet für den Fall des Rücktritts des Kunden vom Luftbeförderungsvertrag die Erstattung tatsächlich nicht angefallener Steuern und Gebühren ausgeschlossen.

[29.12.2017] Expedia.de muss gängige Zahlungsmöglichkeit kostenlos anbieten

Im zugrunde liegenden Fall standen Verbraucherinnen und Verbrauchern bei einer Flugbuchung im Vermittlungsportal Expedia.de im Buchungsschritt "Zahlungsmöglichkeiten" die MasterCard, die Visa ...

BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern2.5/0/5/25

Hunter Forderungsmanagement GmbH mahnt für GES Registrat GmbH

Berlin, 19.01.2016 (aktualisierter Text) - Die Hunter Forderungsmanagement GmbH ist für die GES Registrat GmbH tätig und versucht, deren Forderung hinsichtlich eines angeblichen Eintrags im "Gewerberegistrat" einzutreiben.

Als Firmensitz gibt das Inkassounternehmen folgende Adresse an:

Hunter Forderungsmanagement GmbH
Behlertstr. 3a
14467 Potsdam
Geschäftsführer: Marcel Meyfarth

Täuschung der GES Registrat GmbH mit behördlich aussehenden Formularen

Die GES Registrat GmbH betreibt unter der Bezeichnung Gewerberegistrat und Freiberufregistrat ein Internetverzeichnis namens registrat.de. Um Kunden dafür zu gewinnen, verschickt das Berliner Unternehmen behördlich aussehende Formulare an Gewerbetreibende sowie an Freiberufler. Dadurch soll aus unserer Sicht gezielt der Eindruck entstehen, dass eine Beantwortung der Anfrage zwingend erforderlich ist. Tatsächlich ist dies aber nicht der Fall. Unserer Ansicht nach liegt ein Fall der arglistigen Täuschung vor. Es bestehen daher gute Chancen, sich erfolgreich gegen die Forderung der GES Registrat GmbH zur Wehr zu setzen.   

Lesen Sie hier mehr über die GES Registrat GmbH.

Inkassounternehmen der GES Registrat GmbH fordert Zahlung von ca. 740 EUR

Die Hunter Forderungsmanagement GmbH fordert in Auftrag der GES Registrat GmbH Zahlung von ca. 740,00 Euro. Darin enthalten sind neben dem offenen Rechnungsbetrag in Höhe von 588,00 Euro noch Inkassogebühren in Höhe von fast 150,00 Euro. Gezahlt werden soll innerhalb einer Frist von einer Woche. Durch diese kurze Frist soll gegenüber dem zahlungsunwilligen Kunden Druck aufgebaut werden.

Hunter Forderungsmanagement GmbH droht mit weiteren Kosten und Schufa-Eintrag

Um zusätzlich Druck auf den zahlungsunwilligen Kunden aufzubauen, droht die Hunter Forderungsmanagement GmbH mit weiteren Mahn- und Forderungskosten. Zudem wird mit einem Schufa-Eintrag gedroht. Auch aus diesem Grund kann eine rechtsanwaltliche Beratung und Vertretung sinnvoll sein. Sämtliche Drohungen dienen der Einschüchterung. Mit einem seriösen Geschäftsgebaren hat dies nichts zu tun.

Einschüchterungsversuch mit Urteil des Amtsgerichts Wedding

Die Hunter Forderungsmanagement GmbH fügt zudem neuerdings ihren Schreiben ein Urteil des Amtsgerichts Wedding hinzu. Dieses ist zwar zu Gunsten der GES Registrat GmbH ergangen. Es ist aber zu beachten, dass es sich um ein Versäumnisurteil handelt. Ein solches Urteil ergeht ohne Prüfung dahingehend, ob dem Kläger der Anspruch wirklich zusteht. Ein Versäumnisurteil beruht allein darauf, dass eine Partei entweder auf die Klage nicht reagierte oder zum Verhandlungstermin nicht erschienen und somit säumig ist. Zudem vertreten wir die Ansicht, dass das Urteil durch ein abgekartetes Spiel entstanden ist. Die GES Registrat GmbH hat sich mit einem Kunden abgesprochen. Dieser sollte sich gemäß der Absprache nicht gegen die Klage zur Wehr setzen, damit ein Versäumnisurteil zu Gunsten der GES Registrat GmbH ergehen kann. Das Urteil dient damit allein dazu, Druck gegenüber den zahlungsunwilligen Kunden aufzubauen und diese einzuschüchtern.

Forderungsaufkauf durch Hunter Forderungsmanagement GmbH

Die Hunter Forderungsmanagement GmbH hat bisher im Auftrag der GES Registrat GmbH versucht noch offene Forderungen von zahlungsunwilligen Kunden einzutreiben. Nunmehr teilt sie in einem mit "Letzte außergerichtliche Mahnung" betitelten Schreiben mit, sämtliche Forderungen von der GES Registrat GmbH aufgekauft zu haben und die Forderung ab sofort im eigenen Namen geltend machen zu wollen.

Was Sie tun können

Die SI Rechtsanwaltsgesellschaft mbH rät, Rechnungen genau zu prüfen - und wenn Sie sich reingelegt fühlen - anwaltliche Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Kämpfen Sie für Ihr Recht! Die SI Rechtsanwaltsgesellschaft mbH hilft Ihnen bundesweit schnell und effektiv. Wir führen die nötige Korrespondenz, um Ihre Rechte zu verteidigen. Dabei sind die Rechtsanwaltsgebühren überschaubar.

unser aktuelles Angebot

Unser aktuelles Angebot

Wenn Sie uns mit Ihrer Vertretung beauftragen möchten, so bieten wir die Übernahme des Mandats für pauschal 178,50 Euro brutto (inkl. 19 % Umsatzsteuer) an. Es kommen keine versteckten Kosten hinzu. Dies umfasst unsere gesamte außergerichtliche Tätigkeit. Selbstverständlich besprechen wir mit Ihnen die Kosten, bevor sie entstehen. Der telefonische Erstkontakt ist für Sie in jedem Fall kostenlos!

Rufen Sie uns an unter: (030) 31 00 44 00 oder (030) 88 92 82 28.

BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertung: 2.5 (max. 5)  -  25 Abstimmungsergebnisse Bitte bewerten Sie diesen Artikel.0

Kommentare (0)

 
 

 

SI Rechtsanwaltsgesellschaft mbH