SI Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Branchenbuchabzocke

Die SI Rechtsanwaltsgesellschaft bei Facebook erleben ...

SI Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Kurfürstendamm 36, 10719 Berlin

(030) 31 00 44 00(030) 88 92 82 28

Ein Klick und wir rufen Sie gerne zurück ... Ein Klick und wir rufen Sie gerne zurück ... Ein Klick und wir rufen Sie gerne zurück ...

News - Branchenbuch­anbieter

[22.12.2017]Deutsche Gewerbeeinträge S.L.U. storniert Vertrag

Deutsche Gewerbeeinträge S.L.U. storniert Vertrag über "Branchen Neueintrag"

[20.12.2017]Culpa Inkasso GmbH im Auftrag der Firmen Marketing Online Deutschland S.L.U. tätig

Firmen Marketing Online Deutschland S.L.U. beauftragt Culpa Inkasso GmbH mit Forderungseinzug.

[14.12.2017]Zahlungsaufforderung der FHG Inkasso GmbH in Sachen "Gewerbeverzeichnis Regional"

Gewerbeverzeichnis Regional SRL beauftragt FHG Inkasso GmbH mit Forderungseinzug

[06.12.2017]O.M.A. Verlags Marketing UG verschickt Rechnung in Sachen Onlinebranchenauskunft

Rechnung wegen "Premium Eintrags" auf www.online-branchen-auskunft.de

| 1-4 / 469 | nächste

aktuelle Urteile

[11.01.2018] VW-Abgasskandal: Händler muss Fahrzeug voraussichtlich zurücknehmen

Die Klägerin des zugrunde liegenden Streitfalls hatte im Juni 2015 beim später verklagten Autohaus einen VW Beetle mit einem Kilometerstand von rund 12.000 km erworben. Das Fahrzeug hatte ...

[05.01.2018] Vertragsklausel von easyJet zur Erstattungs­fähigkeit von Steuern und Gebühren unzulässig

In der fraglichen Klausel hatte easyJet für den Fall des Rücktritts des Kunden vom Luftbeförderungsvertrag die Erstattung tatsächlich nicht angefallener Steuern und Gebühren ausgeschlossen.

[29.12.2017] Expedia.de muss gängige Zahlungsmöglichkeit kostenlos anbieten

Im zugrunde liegenden Fall standen Verbraucherinnen und Verbrauchern bei einer Flugbuchung im Vermittlungsportal Expedia.de im Buchungsschritt "Zahlungsmöglichkeiten" die MasterCard, die Visa ...

BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern5/0/5/3

Rechnungsstellung der I.K. Mediendienst GmbH

Berlin, 05.10.2017: Die I.K. Mediendienst GmbH verschickt an Gewerbetreibende Rechnungen wegen eines angeblich beauftragten Werbeeintrags in einem Internet-Branchenbuch. Sie wirbt mit dem Slogan "Ihr Werbepartner".

Das Unternehmen firmiert unter folgender Andresse:

I.K. Mediendienst GmbH - Ihr Werbepartner -
Friesenplatz 5
50672 Köln

Werbeeintrag auf verschiedenen Internetseiten

Das Brachenbuch, in dem sich der Werbeeintrag befinden soll, kann - je nach Fall - zum Beispiel unter www.firmendienst-portal.de, www.dov-portal.de oder www.mov-portal.de gefunden werden. In Rechnung gestellt werden neben dem Grundpreis des Eintrags in Höhe von in der Regel 399 Euro zusätzliche Kosten für die Einstellung, Pflege und grafische Gestaltung von insgesamt 399 Euro. Zusammen mit der Mehrwertsteuer kann ein Gesamtbetrag in Höhe von 1.067,43 Euro im Raum stehen. Eine beträchtliche Summe für einen Werbeeintrag in einem unbekannten Branchenverzeichnis. Zudem muss beachtet werden, dass der Anzeigenvertrag über drei Jahre geht. Der Hinweis auf der Rechnung "Ohne automatische Verlängerung" ist daher irreführend.

Rechnung aufgrund unterschriebenen Formulars

Hintergrund der Rechnungsstellung ist, dass der Gewerbetreibende ein Formular unterschrieben hat. Das Formular ist wie ein Korrekturfax gestaltet und kann beispielsweise von einer Firma namens Online-Portal, Online-Verzeichnis oder Medien-Online stammen. Aus dem Formular selbst ist aber nur schwer ersichtlich, von wem es stammt. Unserer Ansicht nach handelt es sich ohnehin um Fake-Firmen. Aus dem kleingedruckten Fließtext des Formulars ergibt sich, dass durch die Unterschriftsleistung ein Anzeigenauftrag für ein Werbeeintrag auf einer Internet-Plattform erteilt wird. Die Vertragslaufzeit soll drei Jahre betragen.

Beauftragung des Rechtsanwalts Andreas Welter

Um ihrer Forderung zusätzlich Druck zu verleihen, beauftragt die I.K. Mediendienst GmbH im Falle der Zahlungsverweigerung Herrn Rechtsanwalt Andreas Welter mit Inkassodienstleistungen. Dieser fordert unter Fristsetzung und mit Androhung eines Gerichtsverfahrens die Zahlung des offenen Rechnungsbetrags zuzüglich von Mahnkosten. Zudem fordert Rechtsanwalt Welter die Erstattung der Kosten seiner Beauftragung.

Lesen Sie mehr über Rechtsanwalt Welter hier: Inkassodienstleistungen des Rechtsanwalts Andreas Welter

Was Sie tun können

Die SI Rechtsanwaltsgesellschaft mbH rät, Rechnungen genau zu prüfen - und wenn Sie sich reingelegt fühlen - anwaltliche Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Kämpfen Sie für Ihr Recht! Die SI Rechtsanwaltsgesellschaft mbH hilft Ihnen bundesweit schnell und effektiv. Wir führen die nötige Korrespondenz, um Ihre Rechte zu verteidigen. Dabei sind die Rechtsanwaltsgebühren überschaubar.

unser aktuelles Angebot

Unser aktuelles Angebot

Wenn Sie uns mit Ihrer Vertretung beauftragen möchten, so bieten wir die Übernahme des Mandats für pauschal 178,50 Euro brutto (inkl. 19 % Umsatzsteuer) an. Es kommen keine versteckten Kosten hinzu. Dies umfasst unsere gesamte außergerichtliche Tätigkeit. Selbstverständlich besprechen wir mit Ihnen die Kosten, bevor sie entstehen. Der telefonische Erstkontakt ist für Sie in jedem Fall kostenlos!

Rufen Sie uns an unter: (030) 31 00 44 00 oder (030) 88 92 82 28.

BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertung: 5 (max. 5)  -  3 Abstimmungsergebnisse Bitte bewerten Sie diesen Artikel.0

Kommentare (0)

 
 

 

SI Rechtsanwaltsgesellschaft mbH