SI Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Branchenbuchabzocke

Die SI Rechtsanwaltsgesellschaft bei Facebook erleben ...

SI Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Kurfürstendamm 36, 10719 Berlin

(030) 31 00 44 00(030) 88 92 82 28

Ein Klick und wir rufen Sie gerne zurück ... Ein Klick und wir rufen Sie gerne zurück ... Ein Klick und wir rufen Sie gerne zurück ...

News - Branchenbuch­anbieter

[22.12.2017]Deutsche Gewerbeeinträge S.L.U. storniert Vertrag

Deutsche Gewerbeeinträge S.L.U. storniert Vertrag über "Branchen Neueintrag"

[20.12.2017]Culpa Inkasso GmbH im Auftrag der Firmen Marketing Online Deutschland S.L.U. tätig

Firmen Marketing Online Deutschland S.L.U. beauftragt Culpa Inkasso GmbH mit Forderungseinzug.

[14.12.2017]Zahlungsaufforderung der FHG Inkasso GmbH in Sachen "Gewerbeverzeichnis Regional"

Gewerbeverzeichnis Regional SRL beauftragt FHG Inkasso GmbH mit Forderungseinzug

[06.12.2017]O.M.A. Verlags Marketing UG verschickt Rechnung in Sachen Onlinebranchenauskunft

Rechnung wegen "Premium Eintrags" auf www.online-branchen-auskunft.de

| 1-4 / 469 | nächste

aktuelle Urteile

[11.01.2018] VW-Abgasskandal: Händler muss Fahrzeug voraussichtlich zurücknehmen

Die Klägerin des zugrunde liegenden Streitfalls hatte im Juni 2015 beim später verklagten Autohaus einen VW Beetle mit einem Kilometerstand von rund 12.000 km erworben. Das Fahrzeug hatte ...

[05.01.2018] Vertragsklausel von easyJet zur Erstattungs­fähigkeit von Steuern und Gebühren unzulässig

In der fraglichen Klausel hatte easyJet für den Fall des Rücktritts des Kunden vom Luftbeförderungsvertrag die Erstattung tatsächlich nicht angefallener Steuern und Gebühren ausgeschlossen.

[29.12.2017] Expedia.de muss gängige Zahlungsmöglichkeit kostenlos anbieten

Im zugrunde liegenden Fall standen Verbraucherinnen und Verbrauchern bei einer Flugbuchung im Vermittlungsportal Expedia.de im Buchungsschritt "Zahlungsmöglichkeiten" die MasterCard, die Visa ...

BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern3/0/5/25

Rechtsanwalts- und Wirtschaftskanzlei am Dom für DR Verwaltung AG tätig

Die DR Verwaltung AG (Lesen Sie mehr über diesen Branchenbuch­anbieter hier) hat die Rechtsanwalts- und Wirtschaftskanzlei am Dom mit dem Forderungseinzug hinsichtlich einer angeblich beauftragten Veröffentlichung von Firmendaten im Firmenregister ustid-nr.de eingeschaltet. Die Anwaltskanzlei aus Köln wird laut eigenem Briefkopf von einem Herrn Rechtsanwalt Arnold E. Schiemann betrieben. Der Zusatz "am Dom" klingt zwar eindrucksvoll. Tatsächlich befindet sich die Kanzlei aber in der etwa 6 km vom Kölner Dom entfernten Eupener Straße 124.

Rechtsanwalt Arnold E. Schiemann ausschließlich für DR Verwaltung AG tätig? 

Unserer Ansicht nach ist Herr Rechtsanwalt Schiemann ausschließlich für die DR Verwaltung AG tätig. Die Gründung der Rechtsanwalts- und Wirtschaftskanzlei am Dom soll es lediglich ermöglichen, einschüchternd offene Forderungen des Branchenbuch­anbieters einzutreiben. Dieser Eindruck wird dadurch unterstützt, dass sich bis zum 28.08.2015 kein Eintrag zur einer Rechtsanwalts- und Wirtschaftskanzlei am Dom im Bundesweit Amtlichen Anwaltsverzeichnis der Bundesrechtsanwaltskammer findet. Es findet sich aber ein Eintrag zu Herrn Rechtsanwalt Schiemann. Dieser soll laut Verzeichnis in der Kanzlei Noll, Rose & Collegen in Möchengladbach tätig sein. Zudem soll er über eine Zweigstelle verfügen, die in der besagten Eupener Straße 124 ansässig ist. Darüber hinaus ist die Internetpräsenz der Rechtsanwalts- und Wirtschaftskanzlei am Dom zwar durchaus eindrucksvoll, ein Hinweis auf den Betreiber der Kanzlei enthält die Internetseite aber nicht. Der Menupunkt "Anwälte" kann nur dann eingesehen werden, wenn dazu ein Passwort eingegeben wird. Mit einer seriösen Anwaltskanzlei hat all dies unserer Auffassung nach nichts zu tun. 

Einschüchternde Forderungseintreibung durch Rechtsanwaltskanzlei aus Köln   

Die Rechtsanwaltskanzlei aus Köln versucht zudem zahlungsunwillige Kunden der DR Verwaltun AG einzuschüchtern. So führt Herr Rechtsanwalt Schiemann mehrere Urteile an, die angeblich die Rechtsmäßigkeit der Forderung bekräftigen sollen. Weiterhin wird mit der Erhebung einer Klage und damit verbundenen weiteren möglichen negativen Folgen gedroht, sollte nicht fristgerecht gezahlt werden.

Sachkundige rechtsanwaltliche Prüfung und Beratung ist ratsam

Wer von der Rechtsanwalts- und Wirtschaftskanzlei am Dom ein Schreiben wegen eines angeblich beauftragten Dienstleistungsvertrags über die Veröffentlichung von Firmendaten in dem Firmenregister der DR Verwaltung AG erhält, sollte sich am Besten rechtsanwaltlichen Rat einholen. Nach einer sachkundigen rechtsanwaltlichen Prüfung des Einzelfalls stehen die Chancen gut, überhaupt nichts zahlen zu müssen.

Was Sie tun können

Die SI Rechtsanwaltsgesellschaft mbH rät, Rechnungen genau zu prüfen - und wenn Sie sich reingelegt fühlen - anwaltliche Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Kämpfen Sie für Ihr Recht! Die SI Rechtsanwaltsgesellschaft mbH hilft Ihnen bundesweit schnell und effektiv. Wir führen die nötige Korrespondenz, um Ihre Rechte zu verteidigen. Dabei sind die Rechtsanwaltsgebühren überschaubar.

unser aktuelles Angebot

Unser aktuelles Angebot

Wenn Sie uns mit Ihrer Vertretung beauftragen möchten, so bieten wir die Übernahme des Mandats für pauschal 178,50 Euro brutto (inkl. 19 % Umsatzsteuer) an. Es kommen keine versteckten Kosten hinzu. Dies umfasst unsere gesamte außergerichtliche Tätigkeit. Selbstverständlich besprechen wir mit Ihnen die Kosten, bevor sie entstehen. Der telefonische Erstkontakt ist für Sie in jedem Fall kostenlos!

Rufen Sie uns an unter: (030) 31 00 44 00 oder (030) 88 92 82 28.

BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertung: 3 (max. 5)  -  25 Abstimmungsergebnisse Bitte bewerten Sie diesen Artikel.0

Kommentare (1)

 
 
Fred Forster schrieb am 03.07.2016

Schiemann "hat längst fertig".Hat, vertreten durch einen RA Kraft aus Hannover ("ich stelle heute keine Anträge"), gegen sich (§ 830 BGB ) und seinen sauberern Auftraggeber am 07,04.2016 beim AG Bugdorf (§ 32 ZPO), zwecks Vermeidung einer Urteilsbegründung längst rechtskräftiges VU ergehen lassen (12 C 488/15)

 

SI Rechtsanwaltsgesellschaft mbH