SI Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Branchenbuchabzocke

Die SI Rechtsanwaltsgesellschaft bei Facebook erleben ...

SI Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Kurfürstendamm 36, 10719 Berlin

(030) 31 00 44 00(030) 88 92 82 28

Ein Klick und wir rufen Sie gerne zurück ... Ein Klick und wir rufen Sie gerne zurück ... Ein Klick und wir rufen Sie gerne zurück ...

News - Branchenbuch­anbieter

[20.04.2018]BS Internet Vertriebsgesellschaft UG storniert Rechnung

BS Internet Vertriebsgesellschaft UG storniert Rechnung für Branchenbucheintrag

[19.04.2018]Deal UP beauftragt Anwaltskanzlei Dr. Harald Schneider

Anwaltskanzlei Dr. Harald Schneider wird durch die Firma deal UP mit Inkassotätigkeit beauftragt

[18.04.2018]FHG Inkasso GmbH im Auftrag der Regio Marketing GmbH tätig

Regio Marketing GmbH beauftragt FHG Inkasso GmbH mit Forderungseinzug

[16.04.2018]Rechnung der European Data Ltd.

European Data Ltd. stellt Rechnung wegen Aufnahme von Firmendaten

| 1-4 / 490 | nächste

aktuelle Urteile

[22.05.2018] Versandhandel darf nach Zusendung nicht bestellter Ware nicht zur Zahlung oder Rücksendung auffordern

Im zugrunde liegenden Fall hatte die BTN Versandhandel GmbH einem Verbraucher 2017 den "Gedenkfolder Martin Luther - 500 Jahre Reformation" mit zwei Münzen und einer Briefmarke zugesandt ...

[17.05.2018] Falschem Künstler zugeordnete Tuschfederzeichnung berechtigt zur Rückabwicklung eines Kaufvertrags

Der Kläger des zugrunde liegenden Streitfalls ist Kunstliebhaber und -sammler. Er erwarb bei der beklagten Kunsthändlerin eine Tuschfederzeichnung. Das Werk war im Katalog der Beklagten mit ...

[11.05.2018] Angehende Escort-Begleiterin muss nicht für Fotoshootingkosten in Vorlage gehen

Die Klägerin des zugrunde liegenden Streitfalls betreibt eine Escortservice-Agentur. Die Beklagte bewarb sich in schwieriger finanzieller Situation aufgrund einer entsprechenden Anzeige im ...

BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern0/0/5/0

Deutsche Direkt Inkasso mahnt mit großen Worten für Gewerbeauskunft ZentraleFurchteinflößende Schreiben der Deutschen Direkt Inkasso

Seit Ende Dezember 2011 mahnt die Deutsche Direkt Inkasso die „Kunden“ der Gewerbeauskunft Zentrale (GWE Wirtschaftsinformations GmbH). Die Schreiben der Deutschen Direkt Inkasso sind teilweise inhaltlich unterschiedlich.

Deutsche Direkt Inkasso spricht von einer aussichtslosen gerichtlichen Auseinandersetzung …

In einem der SI Rechts­anwalts­gesellschaft mbH vorliegenden Schreiben formuliert die Deutsche Direkt Inkasso: „Sollten Sie es auf eine für Sie aussichtslose gerichtliche Auseinandersetzung ankommen lassen, so sollten Sie in jedem Fall das für Sie bestehende erhebliche Prozessrisiko beachten Die Gerichte haben bisher in allen Fällen zu Gunsten unseres Kunden entschieden und das wirksame Zustandekommen eines Dienstleistungsvertrages festgestellt.“

… vergisst aber die Fälle zu erwähnen, in denen die Gewerbeauskunft Zentrale gerichtlich unterlegen ist

Die SI Rechts­anwalts­gesellschaft mbH hat eine Reihe von Urteilen gesammelt, in denen die Gewerbeauskunft Zentrale unterlegen ist. In einem neuen Urteil des AG Düsseldorf heißt es sogar, die Gewerbeauskunft Zentrale habe arglistig gehandelt. Der Kunde musste die Rechnung der Gewerbeauskunft danach nicht bezahlen. Ein einem anderen Fall verzichtete die GWE auf ihre Forderung. Das Amtsgericht Düsseldorf verurteilte in diesem Fall die GWE zur Zahlung der Gerichtskosten.

Lesen Sie hier mehr zur Gewerbeauskunft Zentrale.

Deutsche Direkt Inkasso verliert Inkassoerlaubnis

Inzwischen hat die Deutsche Direkt Inkasso ihre Inkassoerlaubnis verloren. Zum Entzug der Inkassoerlaubis kam es, weil die DDI wiederholt gegen Auflagen verstieß und zudem dauerhaft unqualifizierte Rechtsdienstleistungen erbrachte. Das Oberlandesgericht Köln hatte daher den Entzug angeordnet. Gegen diesen Entzug wehrte sich die DDI im vorläufigen Rechtsschutz vor dem Verwaltungsgericht Köln und unterlag. Das Verwaltungsgericht bestätigte nämlich vorläufig die Entziehung der Inkassoerlaubnis durch das Oberlandesgericht Köln (VG Köln, Beschl. v. 10.02.2014, Az.: 1 L 1262/13).

Was Sie tun können

Die SI Rechtsanwaltsgesellschaft mbH rät, Rechnungen genau zu prüfen - und wenn Sie sich reingelegt fühlen - anwaltliche Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Kämpfen Sie für Ihr Recht! Die SI Rechtsanwaltsgesellschaft mbH hilft Ihnen bundesweit schnell und effektiv. Wir führen die nötige Korrespondenz, um Ihre Rechte zu verteidigen. Dabei sind die Rechtsanwaltsgebühren überschaubar.

unser aktuelles Angebot

Unser aktuelles Angebot

Wenn Sie uns mit Ihrer Vertretung beauftragen möchten, so bieten wir die Übernahme des Mandats für pauschal 178,50 Euro brutto (inkl. 19 % Umsatzsteuer) an. Es kommen keine versteckten Kosten hinzu. Dies umfasst unsere gesamte außergerichtliche Tätigkeit. Selbstverständlich besprechen wir mit Ihnen die Kosten, bevor sie entstehen. Der telefonische Erstkontakt ist für Sie in jedem Fall kostenlos!

Rufen Sie uns an unter: (030) 31 00 44 00 oder (030) 88 92 82 28.

BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertung: keine Bitte bewerten Sie diesen Artikel.0/0/5/0

Kommentare (0)

 
 
 

SI Rechtsanwaltsgesellschaft mbH